Schwelm / Naples. Die Privathotels Dr. Lohbeck bleiben auf internationalem Expansionskurs: Seit dem 25. Juli 2019 gehört das Holiday Inn Express Naples South – I-75 in Florida / USA zu der exklusiven Hotelgruppe mit nun 21 Standorten. Es ist bereits die vierte Hotelübernahme durch die Privathotels Dr. Lohbeck in 2019.

Zuvor hatten die Privathotels Dr. Lohbeck in diesem Jahr bereits das Hotel Mercator Itzehoe-Klosterforst, das Candlewood Suites in Fort Myers (USA) und das Romantik Hotel im Park Bad Radkersburg (Österreich) erworben. Mit dem Holiday Inn Express Naples South – I-75 in Florida / USA erweitern die Privathotels Dr. Lohbeck nun ihr Angebot in Florida um ein viertes Haus. Neben dem Candlewood Suites Fort Myers gehören bereits das Comfort Inn Fort Myers und das Quality Suites Fort Myers zur Gruppe der exklusiven Privathotels. In Fort Myers entsteht zudem ein neues 100-Zimmer-Comfort-Suites-Hotel, das 2020 eröffnen soll.

Das nun übernommene Holiday Inn Express Naples South – I-75 verfügt über 70 komfortable Zimmer, die im vergangenen Jahr umfangreich renoviert wurden. Alle rund 20 Mitarbeiter des Hotels werden übernommen. Zur Ausstattung des Holiday Inn Express Naples South – I-75 gehören unter anderem ein eigener Hotelpool und ein 24-Stunden-Fitnessbereich. Die Zimmer bieten neben Klimaanlage, Badezimmer mit Badewanne und separater Dusche sowie Satelliten-TV mit Flachbildfernseher auch Minibar, Kühlschrank und Mikrowelle.

Das Holiday Inn Express liegt verkehrsgünstig an der I-75, nur wenige Minuten von den Everglades, dem Botanischen Garten, dem Florida Sports Park und den schönen Stränden von Naples entfernt. Mehrere Golfplätze befinden sich im Umkreis von wenigen Kilometern. Auch das gastronomische Angebot rund um das Hotel ist vielfältig.

Die Hotelgruppe „Privathotels Dr. Lohbeck“ wurde 1978 vom Unternehmerehepaar Heidrun und Dr. Rolf Lohbeck gegründet. Sie umfasst nach der Übernahme des Holiday Inn Express Naples South – I-75 nun 21 individuelle Traditionshotels, Wellnesshotels, Businesshotels sowie Burgen und Schlösser der Vier- und Fünf-Sterne-Kategorie in attraktiven touristischen Regionen. Insgesamt halten die Privathotels Dr. Lohbeck in drei Ländern rund 1.500 Zimmern, Suiten und Ferienwohnungen mit rund 2.800 Betten für ihre Gäste bereit. Die private Hotelgruppe mit Sitz im westfälischen Schwelm beschäftigt etwa 1.100 Mitarbeiter.

Zur Hotelgruppe gehören bereits: das Cliff Hotel Rügen Resort & Spa, das ambassador hotel & spa in St. Peter Ording, das Seehotel Fährhaus in Bad Zwischenahn, das Hotel Mercator Itzehoe-Klosterforst, das Landhaus Zu den Rothen Forellen in Ilsenburg / Harz, das Landhaus Höpen in Schneverdingen / Lüneburger Heide, das Hotel Heide-Kröpke in Essel / Lüneburger Heide, das Hotel Oversum in Winterberg / Sauerland, das Seehotel Berlin-Rangsdorf, das Hotel Am Mühlenteich in Schwelm, das Hotel Burg Trendelburg / Dt. Märchenstraße, das Hotel Burg Staufenberg / Lahntal, das Hotel Schloss Edesheim / Südliche Weinstraße, das Hotel Juwel in Bad Füssing, das Seehotel Leoni, Berg / Starnberger See, das Panorama Hotel Turracher Höhe in Kärnten / Österreich, das Romantik Hotel im Park Bad Radkersburg / Österreich sowie das Comfort Inn Fort Myers, das Quality Suites Fort Myers und das Candlewood Suites Fort Myers in Florida / USA. In Fort Myers entsteht zur Zeit zudem ein neues 100-Zimmer-Comfort-Suites-Hotel.

Ralf Vanoucek, Geschäftsführer der Privathotels Dr. Lohbeck (li.), mit dem bisherigen Eigentümer Tarun Patel bei der offiziellen Schlüsselübergabe.